TüFA

Wenn jeder dem anderen helfen würde, wäre allen geholfen

 - so sagt ein altes Sprichwort. Da in unserer schnelllebigen Zeit aber viele Familienmitglieder und Nachbarn berufstätig sind oder in einer anderen Stadt leben, müssen andere helfen - zum Beispiel die TüFA.

Die TüFA ist ein gemeinnütziger Verein, der 1956 mit dem Ziel gegründet wurde, älteren und kranken Menschen zu helfen, damit sie so lange wie möglich in den eigenen 4 Wänden leben können. Seither entwickeln wir uns ständig weiter. Wir sind gemeinnützig, partei- und konfessionslos und bieten Ihnen mit jährlich über 200 ehrenamtlichen HelferInnen:
Nachbarschaftshilfe, häusliche, stundenweise Demenzbetreuung, kurzfristige Kinderbetreuung und seit 2013 auch " Bewegende Nachbarschaftshilfe" zu einem bezahlbaren Preis.

Des Weiteren vermitteln wir in unseren Online-Börsen Babysitter und Nachhilfelehrer. 

Alle TüFA - MitarbeiterInnen werden von uns sorgfältig ausgewählt, sind zur Verschwiegenheit verpflichtet und für die Dauer des Einsatzes versichert. Sie haben also keine "Schwarzarbeiter" sondern versicherte, zuverlässige und engagierte HelferInnen.